Über mich

Mein Name ist Aylin Notzon, geboren im Jahr 1986 in Ludwigsburg.
Schon als junges Kind bekam ich meinen ersten eigenen Hund, Stella, ein Deutsch Drahthaar-Schäferhund Mix, womit meine Leidenschaft für diese wundervollen Tiere begann.

Im Jahr 2011 erlebte ich das Aufkommen des Themas „Rudelstellungen“ mit. Von Anfang an sagte mir mein Bauchgefühl, dass an der Sache etwas dran sein muss. Endlich hatte ich die Chance, einen Wortschatz zu erlernen, der mir ermöglichte aufzuzeigen, wieso mein Hund so und nicht anders agierte und war.

Ich fuhr zu Frau Ertel und ließ meine beiden Hunde – in der Zwischenzeit haben Stella und ich einen Zweithund ausgesucht – auf einem Workshop einschätzen, und es stellte sich heraus, dass Stella ein Zentraler Leader (bei „Rudelstellungen original“ nennt man diesen Typ Mittlerer Bindehund – MBH) war, und Arco ein Vorderer Wächter (bei „Rudelstellungen original“ der V3).

Von dieser Zeit an beschäftigte ich mich sehr intensiv mit den Verhaltensweisen und Aufgaben der Hunde innerhalb eines Rudels und bei passenden Hundebegegnungen. Ich fuhr auf viele Workshops und schulte somit mein Auge für die Abläufe, und natürlich blieb es nicht aus, dass ich irgendwann tatsächlich Muster erkannte und selbst immer besser wurde, die Stellungen der Hunde zu erkennen.
Dies verschaffte mir einen Vorteil in der Betreuung anderer Hundehalter, die mich um Rat fragten, denn ich konnte erklären, warum ihr Hund dieses und jenes Verhalten zeigte und wie man als Mensch mit Rücksicht auf die Stellung des Hundes am besten damit umgeht.

Leider wurden die Töne gegen „Rudelstellungen“ immer rauer, es waren immer lautere Kritiken im Umgang mit diesem Thema zu hören und zu lesen, und auch ich war nicht sehr glücklich darüber, wie sich die Gemeinschaft rund um „Rudelstellungen“ entwickelte.
Mehr dazu unter Link zu „Wieso diese Seite“

Schließlich erwachte in mir das Bedürfnis, auf eine andere Art und Weise mit dem Thema HundeSozialStrukturen so viele Menschen wie möglich zu erreichen und begann, selbst Workshops anzubieten.

Ich freue mich sehr über jeden Interessierten, der offen für neue Erfahrungen ist, in Menschen die Begeisterung zu erwecken, ihre Hunde von einer anderen Seite zu sehen, selbst dabei immer wieder Neues zu lernen, und ich möchte mich bei allen, die mich auf diesem Weg unterstützen, herzlich bedanken.

Liebe Grüße

Aylin Notzon

IMG_6193