Seminar – Führhunde und Wächter richtig führen lernen (03.03.2018 10 - 04.03.2018 16.30)

Seminar – Führhunde und Wächter richtig führen lernen

Führhunde und Wächter sind Mitarbeitertypen, die Führung benötigen. Der Mensch muss also lernen seinen Führhunde oder Wächter so zu führen, dass dieser genau den richtigen Rückhalt, Schutz und Anleitung benötigt.
Führhunde sind Hunde, die in einer Hundegruppe recht selbständige Aufgaben übernehmen würden, aber dennoch brauchen sie Grenzen um in ihrer eigenen Mitte bleiben zu können um nicht selbst Führung zu übernehmen und dadurch nach und nach Verhaltensauffälligkeiten entwickeln. Auf diesem Seminar soll den Haltern dieses sensible Zusammenspiel von Selbständigkeit fördern und dennoch nötige Grenzen setzen beigebracht werden.
Wächter sind Hunde, die in einer Hundegruppe die Schutz- und Meldefunktion übernehmen würden, für selbständige Aufgaben sind sie nicht geschaffen. Sie brauchen klare Anweisungen und Grenzen um mit ihrer Umwelt umgehen zu können ohne Verhaltensauffälligkeiten zu entwickeln. Die Halter sollen deshalb lernen ihren Wächter so zu führen, dass er seine Fähigkeiten ausleben darf und dabei das richtige Maß an Schutz und Führung erhält.
Dieses Seminar ist deshalb für alle Halter von Führhunden und Wächtern gedacht, die lernen wollen wie sie die Beziehung zu ihrem Hund verbessern können um ein vertrauensvolles und respektvolles miteinander zu schaffen. Die Seminarteilnehmer werden sowohl in der Theorie als auch in der Praxis geschult und jedes Hund-Mensch Paar bekommt eine individuelle Anleitung passend zu dem jeweiligen Team um am Ende den Weg für ein respektvolles und vertrauensvolles Miteinander einzuschlagen.

Beginn: Samstag 10 Uhr
Ende: Sonntag Ca. 16.30 Uhr
Preis: aktive Teilnahme mit Hund 210 €, Hospitant 160 €

Inhalt:
– Theorie um das Wesen der Führhunde und Wächter besser zu verstehen

– Gemeinsames Besprechen der verschiedenen Wünsche, Anforderungen, Problematiken der Seminarteilnehmer

– Führhunde und Wächter in ihrer ureigenen Fähigkeit – jeder Hund erhält die Chance sich zeigen zu dürfen um so auch einen besseren Zugang für den Hund zu finden und ihn dort abzuholen wo er steht

– Die praktische Arbeit an jedem Mensch Hund Team
– Abschlussbesprechung