Seminar – Den voreren und hinteren Leader partnerschaftlich führen lernen (20.01.2018 10 - 21.01.2018 16)

Die vorderen und hinteren Leader sind besondere Hunde, die eine innige partnerschaftliche Beziehung zu ihrem Partner Mensch pflegen können, genauso können sie diese vor unglaublich viele Probleme und Aufgaben stellen.
Es sind Hunde, die lange brauchen um Reize zu verarbeiten. Zudem sind Sie sehr selbstständig und wollen in Entscheidungen mit einbezogen werden. Gerade in Spaziergängen stellen sie ihre Hundehalter durch stehen bleiben, schauen und verarbeiten immer wieder auf die Probe. Ihre Umwelt nehmen Sie mit allen ihren Sinnen frühzeitig wahr und zeigen hierdurch Reize häufig an, bevor diese für uns Menschen überhaupt sichtbar sind.
Dieses Seminar ist deshalb für alle Vorderen Leader und Hinteren Leader Halter gedacht, die lernen wollen wie sie die Beziehung zu ihrem Hund verbessern können um ein vertrauensvolles und respektvolles miteinander zu schaffen. Die Seminarteilnehmer werden sowohl in der Theorie als auch in der Praxis geschult und jedes Hund-Mensch Paar bekommt eine individuelle Anleitung passend zu dem jeweiligen Team um am Ende den Weg für ein respektvolles und vertrauensvolles Miteinander einzuschlagen.

Inhalt:
– Theorie um das Wesen des Vorderen und Hinteren Leader besser zu verstehen
– Gemeinsames Besprechen der verschiedenen Wünsche, Anforderungen, Problematiken der Seminarteilnehmer
– Der VL und HL in seiner ureigenen Fähigkeit, jeder VL und HL erhält die Chance sich zeigen zu dürfen um so auch einen besseren Zugang für den Hund zu finden und ihn dort abzuholen wo er steht
– Die praktische Arbeit an jedem Mensch Hund Team
– Abschlussbesprechung

Preis: aktive Teilnehmer mit Hund 210 €, Hospitanten 160 €

Anmeldung: E-Mail an workshop@hundesozialstrukturen.de